Fernverwaltung

Dienste

Fernverwaltung

Bei Sicherheit ist die Reaktionsgeschwindigkeit ausschlaggebend: 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Mittels innovativer Software und Systeme kann ASB in 95 % der Situationen Vorfälle (Events) aus der Ferne lösen. Das geschieht meistens, bevor sich Probleme ergeben und jemand etwas bemerkt.

Bei allen End-to-End-Service-Vereinbarungen wird die Qualität gemessen und wird darüber Bericht erstattet. Diese sogenannte Verification of Performance (VoP) ist für Hochrisikoorten gesetzlich und von den Versicherungsgesellschaften vorgeschrieben.

Was kann fernverwaltet werden?
Bei Fernverwaltung bietet das ASB Verwaltungszentrum Unterstützung für:

  • Allgemeine und kundenspezifische Netzwerke (VPN)
  • Firewalls
  • Daten
  • Anwendungen
  • Verbindungen, drahtlos und bedrahtet
  • Angeschlossene Peripheriegeräte (z.B. Nebelmaschinen)
  • Angeschlossene Systeme (Alarmsysteme, Videosysteme)
  • Angeschlossene Leitstellen (private oder reguläre Leitstellen, PAC oder RAC)

Was kann aus der Ferne gemacht werden?
Ein wichtiger Aspekt der Fernverwaltung ist das Dauertesten der Funktionsbereitschaft der angeschlossenen Geräte. Das geht viel weiter als nur testen, ob die Geräte mit Elektrizität versorgt werden. Das gilt für die Alarmüberträger die fest mit einem Schutzsystem verbunden sind, aber auch für alle nicht fest mit dem System verbundenen Geräte. Mit Fernverwaltung kann ASB vom Verwaltungszentrum aus:

  1. Diagnostizieren und analysieren
  2. Handeln wenn ein Vorfall (Event) sich ereignet
  3. Technische Verwaltung durchführen
  4. Version und Anwendungsverwaltung durchführen
  5. Daten verwalten (zum Beispiel beim Anfordern von Bildern bei u.a. IVS, Intelligent Video Surveillance)
  6. Data Traffic Management (zum Beispiel das Speichern und Verarbeiten von großen Mengen von Videodaten)
  7. Configuration Management


‘Intensive Care’ (Intensivbehandlung)

Dank unserer Dauerüberwachung wissen wir alles über die angeschlossenen Geräte, und kann das Verwaltungszentrum ‚Intensive Care‘, eine Intensivbehandlung, ausführen. Was wir damit meinen, läßt sich am besten mit einem Beispiel erklären:

Subjekt Angeschlossene Nebelmaschine
Berichterstattung Nebelgarantie
Diagnose Erfüllt die Maschine die Bedingungen für Nebelemission?
Nebelflüssigkeit Niveau 70 %, das genügt; weniger als 20 % genügt nicht
Spannungsversorgung Ja
Temperatur 360 Grad; das genügt
Versionsverwaltung Auf dem neuesten Stand; das genügt


Möchten Sie mehr wissen über Fernverwaltung von Alarmsystemen?

Nehmen Sie dann Kontakt auf mit den Spezialisten bei ASB. Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten der Fernverwaltung Ihrer Systeme und Geräte.