Leitstellenautomatisierung

Produkte

Leitstelleautomatisierung

Bei Schutz und Alarm ist die Leitstelle das Zentrum, das die verbundenen Risikoobjekte überwacht. Das können zehntausend Objekte sein, und es ist eine schwere Verantwortung. ASB liefert zuverlässige Leitstellengeräte und Software, mit fast uneingeschränkten Möglichkeiten.

Security Control Software (SCS)
Das Software-Konzept für vollständige Leitstellenautomatisierung von ASB heißt SCS. Dieses spezialistische Konzept wird angewendet bei privaten Leitstellen (PACs), Firmenleitstellen (BACs) und regionalen Leitstellen (RACs). Mit Hilfe der SCS-Software können Leitstellen Dienste anbieten, die völlig automatisch ausgeführt werden können.

End-To-End, 24/7 Unterstützung
Die Automatiseringslösung von ASB ist ein kompletter Weg von Beratung, bis einschließlich Lieferung, Einbau, Inbetriebnahme, Unterstützung und Training. Die hochwertigen Geräte und Software entsprechen allen (europäischen) Schutzrichtlinien und Gesetzgebung.

Das Verwaltungszentrum von ASB befindet sich in den Niederlanden, und es kontrolliert ständig die technische Einsatzfähigkeit Ihres Systems. Bei Kalamitäten wird schon früh eingegriffen, und ist die Kontinuität Ihrer Leitstellenautomatisierung garantiert.

Die Vorteile unserer Lösung:

  • Modular aufgebaut
  • Für Leitstellen jedes denkbaren Umfanges
  • Kann mit Ihrer PAC/BAC/RAC und den Wünschen Ihrer Kunden weiter wachsen
  • Völlig IP-basiert und somit zukunftssicher
  • Vorbereitet auf die europäischen Normen für Alarm Receiving Centres
  • Integration mit Videoverifizierungssystemen
  • Möglichkeiten für Flexibilität und konkurrierenden Preisen für Ihre Kunden

Verfügbare Software-Module
Das SCS-Konzept besteht aus einer Anzahl intergrierter Module, die völlig skalierbar sind, und die ganz nach Ihren Wünschen eingestetzt werden können:

FEP Im Front-End-Prozessor (FEP) des Systems werden alle Signale einheitlich festgelegt und verarbeitet, ohne Verlust ihres ursprünglichen Formats. SCS-FEP versorgt auch alle zeitverbundenen Funktionen. Dabei denke man an Sachen, wie: Überwachung von Reparatur- und Annulierungsmeldungen, verspätete Meldungen, Überwachung von periodischen Testmeldungen, Run-Away-Detektierung und die Überwachung aller SCS-Module.
Client Dies ist die Benutzerschnittstelle für den Disponenten. Der Disponent leitet von seinem ‚digitalen Arbeitsplatz‘ aus Aktionen auf die gegebenen Meldungen, aud ein- und ausgehende Telefonate und auf die übrigen Sachen ein, die in einer Leitstelle üblig sind.
Reporter  Mitels des Berichterstattungsmoduls werd autonom und automatisiert Bericht erstattet, werden Verzeichnisse exportiert, und Faxe oder E-Mail-Nachrichten verschickt. SCS-Reporter verseht Kunden, Installateure, Mitarbeiter und das Management periodisch mit zuvor definierter Information, sowohl in Texten, als auch in deutlichen, ausführlichen, grafischen Darstellungen. Die Berichte können pro Kunde oder Kundengruppe, pro Installateur, oder pro Segment personalisiert werden mit Ihrem eigenen Log und Ihrer eigenen Aufmachung.
Gateway SCS-Gateway versorgt den Fax- und E-Mail-Verkehr. Es versorgt auch die Kopplung mit allen Systemen die über das ‚unsichere Internet‘ kommunizieren.
Stats Präsentiert Live-Statistiken und Status des SCS-Systems. Diese Statistiken sind zum Beispiel die Reaktionszeiten der Disponenten, der Belegungsgrad der Empfänger, und die Leistungskriterien die der Leitstelle gesetzt werden. Der Status aller wesentlichen Funktionen der Leistelle auf dem ersten Blick zu erkennen.
Video Dieses Modul bietet vollständige Videointegration mit Alarmverarbeitung. Die dem SCS-System zugeführten Alarmmeldungen werden automatisch an die daran relatierten Videobilder gekoppelt. Bei Alarmmeldungen können einfach Live-Videobilder gezeigt werden, aber die dazugehörigen Bilder können auch im Videoarchiv angeschaut werden. Alle vom Disponenten initiierten Aktionen – darunter Anfangsaktion, Kameraauswahl, Archivuntersuchung und Abschluss – werden ausführlich festgelegt. Damit ist eine lückenlose Akte, inklusive Zeittafel und Bildmaterial, gesichert.
Voice Das Voice-Modul ermöglicht es, Standardaufgaben über eine Telefonverbindung auszuführen. Das Modul hat mehrere Austattungsmöglichkeiten, darunter:
> Eingehende Anrufe, wobei der Nenutzer per Telefon Auftäge geben kann, wie Blockzeiten anpassen, Überstunden anmelden und Alarmmeldungen anhören
> Ausgehende Anrufe, wobei SCS-Voice völlig autonom Aufgaben mit geringer Priorität vom Disponenten übernimmt und Kontakt aufnimmt mit den zu warnenden Personen. Damit werden kostbare Arbeitsstunden der Leistelle eingespart.
Web SCS-Web bietet, wie SCS-Voice, Internetzugang. SCS-Web ist entwickelt für den Gebrauch durch Kunden und Installateure, und hat zum Ziel, kundenspezifische und historische Daten zu zeigen. Endbenutzer können einfach und jederzeit Ihre Daten einsehen. Installateures können 24 Stunden am Tag Systemen testen, Kundendaten einsehen, und in Real-Time empfangene Meldungen einsehen (ohne dafür erst Kontakt aufnehmen zu müssen mit dem Disponenten in der Leitstelle). Dies trägt zu einer effizienteren Betriebsführung bei für alle Beteiligten.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie Näheres wissen über unseren Mehrwert bei Leitstellenautomatisierung?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir informieren Sie gerne darüber, und wir verfügen über eine beeindruckende Liste von Referenzen, mit der wir Sie gerne überzeugen.